Direkte Ansprache („Active Sourcing“) in sozialen Netzwerken – Wie lange geht das noch gut?

„Active Sourcing“ dieser typisch deutsche Begriff ist schon eine interessante Kreation. Was ist damit eigentlich wirklich gemeint und wie unterscheidet er sich von dem, was die Direktansprache in der klassischen Personalberatung war bzw. ist? Welche Rolle spielen die sozialen Netzwerke und in welche Abhängigkeit begeben wir uns dort eigentlich? Welche Methoden sind heute in der Personalsuche in einem schwierigen Marktumfeld wirklich zielführend.

Weiterlesen →

13. März 2019 von Volker Seubert
Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für Direkte Ansprache („Active Sourcing“) in sozialen Netzwerken – Wie lange geht das noch gut?

Candidate Experience – Essenz des Recruitings

Vor einiger Zeit wurden wir von Ella Blumentrath, Studentin des „Management of People“ an der University of Southern Denmark in Odense für ein Interview zu ihrer Masterarbeit kontaktiert, deren Thema die Candidate Experience ist. Der genaue Titel lautet: „The Candidate in the Centre of Attention in Recruitment and Selection Processes: Key Factors of the Candidate Experience“.

Nun ist die Arbeit fertig und Ella hat ihren Master in der Tasche. Zeit für uns, sie kurz zu den Ergebnissen zu befragen, denn es kann über dieses Thema nicht genug geschrieben werden. Es ist, unserer Meinung nach, das A und O des Recruitings.

Weiterlesen →

15. Juli 2016 von Volker Seubert
Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , | Kommentare deaktiviert für Candidate Experience – Essenz des Recruitings

LinkedIn versus Xing – Wo geht die Reise hin?

Bereits seit einiger Zeit ist ein Beitrag zu Xing und LinkedIn in Planung, den beiden maßgeblichen Businessnetzwerken, die in Deutschland genutzt werden. Insbesondere weil wir in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden feststellen, dass LinkedIn deutlich performanter geworden ist, was die Gewinnung nur latent suchender Kandidaten angeht. Weiterlesen →

12. Februar 2016 von Volker Seubert
Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , | Kommentare deaktiviert für LinkedIn versus Xing – Wo geht die Reise hin?

Gamification als Motivationsdesign zur Bindung und Förderung von Mitarbeitern

Roman Rackwitz

Roman Rackwitz

Diese Woche fand wieder ein sehr interessanter Abend im Rahmen von Management Meetings in Hamburg statt. Thema war „Gamification“. Referenten waren Tim Ackermann und Roman Rackwitz. Roman ist Gamification Evangelist und hat die Gabe, die komplexen Sachverhalte dazu einfach darzustellen. Er sprüht geradezu vor Begeisterung, wenn er über dieses Thema redet, was durchaus ansteckend ist. Zudem hat er Engaginglab gegründet, ein „Labor“ für Motivationsdesign. Das ist nämlich genau, was sich hinter dem Buzzword „Gamification“ verbirgt. Ich habe nach Roman’s Vortrag Gelegenheit gehabt, mit ihm zu sprechen.

Weiterlesen →

05. Juni 2015 von Volker Seubert
Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für Gamification als Motivationsdesign zur Bindung und Förderung von Mitarbeitern

Besser entscheiden durch Big Data in HR

Wir beschäftigen uns hier auf dem Blog immer wieder einmal mit Big Data in HR. Auf dem HR Bar Camp 2014 war es eines der Top Themen und wurde vor allem in Hinblick auf die Frage diskutiert, wie sich HR mit Big Data besser als Funktion im Unternehmen positioniert und größeren Mehrwert schaffen kann.

Silke Aumann, Aumann Analytics

Silke Aumann, Aumann Analytics

Über QPM und dessen Gründer Philipp Schuch habe ich Silke Aumann von Aumann Analytics kennengelernt. Aumann Analytics unterstützt Unternehmen dabei, durch Datenanalyse bessere Entscheidungen zu treffen. Damit wird vor allem mittelständischen Unternehmen ein bezahlbarer Zugang zu den Vorteilen von datenbasierter Personalarbeit geboten. Da ich dieses Angebot äußerst spannend finde, habe ich Silke dazu interviewt.

Weiterlesen →

20. Mai 2015 von Volker Seubert
Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: | Kommentare deaktiviert für Besser entscheiden durch Big Data in HR

Analytische Stellenbewertung – Ein Ansatz zu einer wertschätzenden Mitarbeiterkultur

Wir arbeiten mit unseren Kunden neben der Optimierung des Recruitings auch an einer die Mitarbeiter wertschätzenden Unternehmenskultur. Diese erhöht die Mitarbeiterbindung und Identifikation mit dem Unternehmen, schafft also die Basis für eine hohe Arbeitgeberattraktivität und den Einsatz der Mitarbeiter als Markenbotschafter.

Mit einem unserer Kunden haben wir über ein Potential Assessment eine neue Management Ebene geschaffen, damit die Mitarbeiter zunächst einen Ansprechpartner bekommen, der Zeit hat, sich um deren Entwicklung wirklich zu kümmern. Um diese neuen Manager in die Lage zu versetzen, ihrer Aufgabe, der Mitarbeiterentwicklung nachzukommen, war es zunächst notwendig, eine Jobstruktur mit entsprechenden Vergütungsbandbreiten zu etablieren. Das Handwerkszeug für Entwicklungsgespräche und eine gerechte Eingruppierung und Entlohnung von Mitarbeitern. Insbesondere die junge Generation ist bzgl. gerechter Entlohnung sehr sensibel. Wie Prof. Dr. Thorn Kring von der Steinbeis Hochschule Berlin es in seiner Generation Y Studie aus 2013 auf den Punkt bringt:

Das Einkommen bleibt für die Generation Y ein wesentlicher Motivator. Die Vergütungssysteme eines Unternehmens sollten diesem Aspekt Rechnung tragen. Dies gilt insbesondere in Bezug auf die Transparenz hinsichtlich einer leistungsgerechten Entlohnungspolitik.

Weiterlesen →

30. April 2015 von Volker Seubert
Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , | Kommentare deaktiviert für Analytische Stellenbewertung – Ein Ansatz zu einer wertschätzenden Mitarbeiterkultur

Job Multiposting und Online Advertising

Matthias_008_klein

Matthias Mäder, Prospective Media

Die Agentur Prospective Media AG, gehört zu den wenigen spezialisierten Agenturen mit innovativen Ansätzen im online Personalmarketing. Es genügt ein Blick auf den Blog: da geht es um die Ausweitung der Reichweite von Stellenanzeigen mit Display Ads u.a., Twitter Ads oder eine Kampagne zur Gewinnung von JAVA Entwicklern.

Prospective war Sponsor des diesjährigen HR Barcamps Ende Februar in Berlin und hatte wieder zu einem sehr netten vorabend-Apéro in seine Räumlichkeiten in Berlin geladen. Bei dieser Gelegenheit konnten wir mit Matthias Mäder sprechen.

Weiterlesen →

25. März 2015 von Volker Seubert
Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , , | Kommentare deaktiviert für Job Multiposting und Online Advertising

HR Barcamp 2015: Die Zukunft von HR

Es war eine intensive Woche in Berlin. Nach dem DGFP Kongress fand das diesjährige HR Barcamp statt. Auch wenn wir mit Papiertüten voller umweltbelastender Sponsorenmaterialien begrüßt wurden (die man ja nicht nehmen musste), ist das HR Barcamp sicherlich die digitalste HR Veranstaltung in Deutschland. Twitter wurde diesmal outperformed mit weit über 3000 Tweets an zwei Tagen, Spam excluded. Nachdem der Hashtag #hrbc15 aufgrund seiner Popularität von einem Spam Bot gekapert wurde, mussten wir auf #hrbc2015 ausweichen. Auf Tumblr lassen sich diesmal Notizen aus allen Sessions nachlesen. Wir geben einen Überblick, v.a. über die Sessions, an denen wir selbst teilgenommen haben.

Weiterlesen →

01. März 2015 von Volker Seubert
Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , , | 2 Kommentare

DGFP Kongress – HR und die digitale Transformation

Wie hier bereits erwähnt fand letzte Woche der DGFP Kongress zur digitalen Transformation statt. Ein sehr relevantes Thema, mit dem sich die HR Funktion bisher wenig auseinandersetzt. Nach einiger digitaler Skepsis, gab es hochrelevanten Input zum digitalen Umbau. Wir bieten im folgenden einen kurzen Rückblick. Die aggregierten Tweets sind hier zu finden.

Weiterlesen →

01. März 2015 von Volker Seubert
Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , , , | 1 Kommentar

Digitaler Wandel und HR

Kommende Woche findet in Berlin der DGFP Kongress zum Thema digitale Transformation und den damit verbundenen Herausforderungen für HR statt. Zwei Phänomene sind interessant. Die Nutzung von Social Media, die durchaus als Instrument der Digitalisierung verstanden wird, ist in 2014 bei der internet-konsumierenden Bevölkerung leicht zurückgegangen. In derselben Studie äußern die professionellen Nutzer aus den Pressestellen der Unternehmen ihren „Social-Media-Frust“. Auch die professionellen Nutzer aus dem Recruiting setzen wieder mehr klassische Kanäle ein, wie Jobportale und die eigene Karriereseite, zumindest, wenn man der Social Media Recruiting Studie 2014 glauben möchte, die mit der Schlagzeile einhergeht: „Der Hype um Social Media ist vorbei!“

Weiterlesen →

19. Februar 2015 von Volker Seubert
Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , | 1 Kommentar

← Ältere Artikel